Neuigkeiten
08.03.2017, 18:02 Uhr
Einbruchschutz auf der Haiderbach
Wie kann man sich gegegen ungebetene Gäste schützen?
Die Zahl der Einbrüche ist in den letzten Monaten im Westerwald angestiegen. Die Fluchtwege über die Autobahnen A 48 und A 3 sind ür Einbrecher offentsichtlich attraktiv. Haus- und Wohnungseigentümer sind verunsichert, oft verängstigt. Gerade der Bereich der Haiderbach und dort vor allem die Gemeinde Deesen scheint zunehmend in den Fokus der Einbrecher gerückt zu sein.
Deesen - Gemeinsam greifen Gabi Wieland, MdL, und die Ortsgemeinde Deesen die Besorgnisse der Bürgerinnen und Bürger auf und laden am 6. April 2017 zu einem Info-Abend ein. Zur Information und als Gesprächspartner stehen zur Verfügung: Manfred Berg, Kommissariat für polizeiliche Kriminalprävention Koblenz, MdL Gabi Wieland und ihr Kollege MdL Matthias Lammert, Innenpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion. Die Veranstaltung findet in der Gaststätte "Zum Wiesengrund" statt und beginnt um 18.30 Uhr