Neuigkeiten
02.10.2018, 18:15 Uhr
CDU-Verbände spenden für Kindergartenprojekt in der Partnerpfarrei Rukoma

Der CDU-Gemeindeverband und der CDU-Ortsverband Ransbach-Baumbach unterstützen mit einer gemeinsamen Spende ein Kindergartenprojekt in der Pfarrei Rukoma, der ruandische Partnergemeinde der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach. Im Kreise von Mitgliedern der Fraktionen übereichten die Vorsitzenden Wolfgang Zirfas, CDU-Gemeindeverband, Christian Pfeiffer, CDU-Ortsverband, und Jochen Ickenroth, CDU-Verbandsgemeinde- und Stadtratsfraktion, dem Ruandabeauftragten der Verbandsgemeinde, Bürgermeister a.D. Gottfried Dahm, einen Spendencheck über 1.000 EUR.

Die Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach hilft der Pfarrei Rukoma bei der Sanierung und Erweiterung ihres Kindergartens. Umgerechnet 38.000 EUR kostet die Maßnahme, die vom rheinland-pfälzischen Partnerschaftsbüro in Kigali baufachlich und finanziell betreut wird. Etwa 10 Prozent der Kosten will die Pfarrei selbst aufbringen, was durch entsprechende Eigenleistung geschieht. Den größten Teil der Kosten trägt das Land Rheinland-Pfalz. Aber auch die Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach steuert einen namhaften Betrag bei, nämlich 15.000 EUR. Dafür hat Bürgermeister a.D. Gottfried Dahm in der letzten Zeit viele Spendenaktionen und Ruanda-Vorträge durchgeführt. Und so freut sich der Ruandabeauftragte der Verbandsgemeinde auch über die tatkräftige Unterstützung durch die CDU-Verbände beziehungsweise die CDU-Fraktionen der Verbandsgemeinde und der Stadt, finanziert sich die gemeinsame Spende doch aus Sitzungsgeldern der Fraktionsmitglieder. „Auch durch die Spenden kann der Anteil der Verbandsgemeinde erbracht werden. Wichtig ist dabei, dass dieses Geld vollständig, ohne irgendwelche Abzüge, dem Kindergartenprojekt der Pfarrei Rukoma zukommt“, so Gottfried Dahm in seinen Dankesworten. Er rief zugleich Firmen und Privatpersonen auf, sich weiterhin für Partnerschaftsprojekte in die Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen zu engagieren, wobei Spenden von der Steuer abgezogen werden können.